TLF 4000 - Tanklöschfahrzeug

Unser Tanklöschfahrzeug hat die Hauptaufgabe, Wasser an die Einsatzstelle zu befördern. Natürlich sind entsprechende Gerätschaften und Hilfsmittel an Board, um richtige Löscheinsätze zu fahren. Das Fahrzeug besitzt zwei Wasserwerfer (Dach- und Frontwerfer). Die Besonderheit ist dabei den Dachwerfer abzunehmen und mobil an der Einsatzstelle zu verwenden. Der Frontwerfer ist festverbaut und hat die Besonderheit per Fernbedienung aus der Kabine gesteuert zu werden. Die begrenzte Mannschaftsstärke und der Umfang der Gerätschaften begrenzen allerdings die Einsatzmöglichkeiten dieses Fahrzeuges etwas. Es wird in der Regel zur Unterstützung des HLF gerufen. Das TLF wurde im Jahr 2021 in Dienst gestellt.

Hersteller: MAN
Baujahr: 2021
Hubraum: 6900 cm³
Leistung: 238 KW / 320 PS
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Aufbau von: Ziegler
Geeignet für: Brandeinsätze
Besondere Stärken:

- Wassertank mit 5000l
- Schaumtank mit 500l 
- zwei Wasserwerfer (Dach und Front)
- Schnellangriffseinrichtung

letzte Einsätze

13.09.2022  
Brandeinsatz  
Rauch in Wohnung durch mehr...
10.09.2022  
Brandeinsatz  
Brand leerstehendes mehr...
09.09.2022  
Brandeinsatz  
Brand Unrat neben mehr...
31.08.2022  
Brandeinsatz  
Brandmeldeanlage mehr...
21.08.2022  
Hilfeleistung  
Tier- Bergung mehr...

Die meisten Brandopfer – 70% – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung ! - Weiter

Ein Notruf kann von jedem Telefon aus immer kostenlos erfolgen –  Dies gilt auch für Mobiltelefone. in Deutschland wurde die 112 als Notrufnummer eingeführt. Der Anrufer sollte erst auflegen, wenn die angerufene Leitstelle keine Fragen mehr hat und das Gespräch beendet.  Weitere Infos auf der Webseite:  Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV) - Weiter